Startseite




Willi Siegert ist verstorben. (Beerdigung am 15. Dez. 2017 um 13:30 Uhr auf dem neuen Friedhof in Helsa)

Wir, der Arbeitskreis Historisches Mühlrad Helsa e. V., trauern und nehmen Abschied von unserem Gründungsmitglied und langjährigen Vorsitzenden

Willi Siegert

Seine Lebensleistung für unseren Verein kann man daran erkennen, dass er mit vielen Ideen in der Gemeinde Helsa Arbeitskreise initiierte und gründete.

Durch behördliche Auflagen im Ortskern von Helsa begannen seine Aktivitäten und es erwuchs das für ihn bedeutungsvolle und arbeitsreiche Vorhaben, mit vier Gleichgesinnten, die Gründung der „Aktionsgemeinschaft Erhaltung Alt-Helsa“, und damit die Erhaltung der Fachwerkhäuser unseres Dorfes.

Der im Krieg zerstörte Merten-Jäger-Brunnen in der Alten Berliner Straße wurde die nächste Herausforderung: die Gründung des „Arbeitskreises Merten-Jäger-Brunnen“ und somit der Wiederaufbau des heutigen Brunnens.

Die Gründung des Vereins, des „Arbeitskreises Historisches Mühlrad Helsa e. V.“ folgte wiederum aus dem Vorgängerabeitskreis. Denn das historische Mühlrad war verfallen und fehlte somit im historischen Ortskern. Über Jahre wurde dieses Projekt mit seinen Vereinsmitgliedern verfolgt und zielstrebig zu Ende geführt.

Mit Ausdauer verfolgte Willi Siegert die Errichtung des Mühlrades in Helsa im Jahre 1988 bis zur Umsetzung der Stromerzeugung im Jahr 1991.

Immer verstand er es, mit seiner verbindlichen Art weitere Mitstreiter um sich zu scharen und mit ihnen gemeinsam effektiv die Ziele der Arbeitsgruppen zu verfolgen. Die Mühlenfreunde Helsa danken Willi Siegert und werden ihn stets in Erinnerung behalten. Der Vorstand Arbeitskreis Historisches Mühlrad Helsa e.  V. Im Dezember 2017




            Mehr Informationen unter der Termin-Seite
                                                 

      Nächster deutscher Mühlentag Pfingstmontag 2018 - in Helsa an der Mittelmühle von 11:00 -16:00 Uhr


 

Der Osterbrunnen in Helsa                                   Die Aufbau- und Abbaumannschaft

Der Arbeitskreis Historisches Mühlrad Helsa e.V. freut sich über den Besuch dieser Internetseite. Wir möchten Sie über die Mühle, das Mühlrad und die Erzeugung regenerativer Energie informieren.

Das Mühlrad, im Zentrum der Gemeinde Helsa, erfreut sich allseits einer großen Beliebtheit, denn immer wenn es steht, sind die Helsaer Bürger besorgt um dieses Kleinod und fragen: Warum läuft das Mühlrad nicht??  Auch die Besucher in Helsa sind an dem Wasserrad mit seiner Technik interessiert und lassen sich bei einer Führung die Funktionsweise erläutern.

 

Natürlich kann man die Räume des Vereins besichtigen, man kann sich die Technik ansehen und einen Eindruck von der Stromerzeugung bekommen. Auch die alte Funktionsweise der Mühle kann mit Hilfe von Schautafeln gezeigt werden.

Abgerundet wird der Eindruck, wenn man sich dann noch den historischen Ortskern von Helsa bei einem geführten Rundgang anschaut. Dazu können Sie sich des Mailformulars bedienen, oder sich unter 05605 4260 oder 3395 anmelden. Die Führungen sind kostenfrei.

********************************************